Auftragsformular

Werden Sie Kunde

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus, Sie erhalten danach eine Eingangsbestätigung inkl. Portierungsformular per Post.

Hinweis: Aus sicherheits- und datenschutztechnischen Gründen unterstützen wir keine Onlineanmeldung in veralteten Webbrowsern.

Bei Anmeldung eines Glasfaserhausanschlusses, füllen Sie bitte das WFCITY.net-Auftragsformular aus. 

*Pflichtfelder

Auftragsformular WFCITY.net

Produkte

1. Produktauswahl

Hinweis: Die einmalige Einrichtungsgebühr für Ihren Anschluss beträgt 49,90 Euro, sofern Sie kein Kunde bei den Stadtwerken Wolfenbüttel sind.

Für WFCITY.TV fällt eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 29,90 Euro an.

Bitte beachten Sie, dass für den Empfang von WFCITY.TV eine Set Top Box je Fernsehgerät benötigt wird.
Die Preise sind wie folgt:

1. Set Top Box - 69,90 € einmalig
2. und 3. Set Top Box - je 119,90 € einmalig

Ihre Daten

2. Terminwunsch für die Nutzung (unverbindlich)

3. Auftraggeber/-in, Anschlussanschrift

Auftraggeber/-in, Anschlussanschrift
Rufnummern, Sperrklassen & Sprachkanäle

4. Rufnummern und Sprachkanäle

Hinweis: Für die Rufnummernmitnahme benötigen wir ein ausgefülltes und unterschriebenes Portierungsformular von Ihnen. Dieses erhalten Sie zusammen mit der Auftragseingangsbestätigung postalisch von uns.

Hinweis: In allen Paketen ist standardmäßig ein Sprachkanal enthalten. Pro Sprachkanal ist je eine Rufnummer möglich. Zwei weitere Sprachkanäle können beantragt werden. Die zusätzlichen Sprachkanäle sind kostenpflichtig gem. Preisliste.

Rechnungsversand

5. Rechnungsversand & Router

Bei Verfügbarkeit einer neuen Rechnung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die von Ihnen oben angegebene E-Mail-Adresse.
Router und Installation

6. Eintrag in Telekommunikationsverzeichnisse

Hinweis: Nur eine Rufnummer ist kostenlos, jeder weitere Eintrag ist kostenpflichtig

Ich wünsche den Eintrag wie folgt (Mehrfachauswahl möglich):

Hinweis: Änderungen können jederzeit über die Service-Hotline beauftragt werden (kostenpflichtig gem. Preisliste). 

SEPA

7. Zahlungsart wählen

Einzugsermächtigung

Ich ermächtige die net services GmbH & Co. KG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der net services GmbH & Co. KG auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Ich ermächtige die net services GmbH & Co. KG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der net services GmbH & Co. KG auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Hinweis: Bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren fallen keine weiteren Gebühren an. Die Zahlung per Rechnung/Überweisung ist kostenpflichtig gem. unserer Preisliste.

Vertragsbedingungen

8. Selbstauskunft

Die net services GmbH & Co. KG übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über vertragswidriges und betrügerisches Verhalten an den Verband der Vereine Creditreform Flensburg Hanisch KG, Lise-Meitner-Str. 1, 24941 Flensburg. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Vertragspartners oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroff enen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der Creditreform dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die Creditreform verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie unter anderem zum Zwecke der Profilbildung (Scoring) und zur Erteilung von Auskünften über Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Creditreform können online unter https://www.creditreform-flensburg.de/eu-dsgvo.html eingesehen werden. Ferner wird auf § 16 der AGB verwiesen. 

9. Vertragspartner und -laufzeit

Das Vertragsverhältnis kommt im Falle der Annahme dieses Auftrags zwischen dem Auftraggeber und der net services GmbH & Co. KG zustande. Der Vertrag beginnt am Tage der Freischaltung und hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Er ist mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit erstmals schriftlich kündbar. Danach verlängert sich der Vertrag jeweils um weitere zwölf Monate, sofern er nicht mit einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende schriftlich gekündigt wird. Der Kunde stimmt zu, dass im Falle des Umzugs innerhalb des Einzugsgebietes der Vertrag in ungeänderter Form für die geschlossene Vertragslaufzeit beibehalten wird. Bei einem Umzug aus dem Einzugsgebiet während der Mindestvertragslaufzeit beträgt die Kündigungsfrist drei Monate. Der Wechsel in einen anderen Tarif ist jederzeit möglich (ggf. kostenpflichtig gemäß Preisliste). Bei jedem Tarifwechsel erhalten Sie eine neue Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Option Ausland und Mobil sind mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündbar. Produktpreise nur innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.01.2017 - 31.12.2018 gültig. Die WFCITY.net-Pakete haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und sind kündbar mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende. Werden die WFCITY.net-Pakete nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich die Laufzeit um 12 Monate. Call-by-Call und Preselection nicht möglich. Für die Festnetz-Flatrate gilt: ausgenommen Servicerufnummern, Mobilfunk- und Auslandstelefonate. CITY VEC nur nach Verfügbarkeit. Die  PayTV-Pakete haben eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und sind kündbar mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende oder enden bei Wegzug aus dem Bestand. Werden die PayTV-Pakete nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich die Laufzeit um 12 Monate, mit einer Frist von 1 Monat zum Laufzeitende. Das für den Empfang der HD-Sender benötigte CI+Modul erhalten Sie in unserem Aktionszeitraum (01.09.2018 - 30.11.2018) für nur 24,90€ einmalig. Die 6 monatige Testphase der HD-Sender bedarf keiner Kündigung, der Vertrag endet automatisch. 

10. Kundenerklärung & Datenschutz

1. Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die ich angefragt habe, gemäß Art. 6 Abs. 1b) DSGVO verarbeitet werden.

2. Sofern dieser Vertrag über einen Dritten vermittelt wurde, werden im Rahmen der Vergütung dieses Dritten für seine Vermittlungstätigkeit Daten, insbesondere der Schalttermin, an diesen gemäß Art. 6 Abs. 1b) und c) DSGVO übermittelt.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu Zwecken der Werbung, Marktforschung oder bedarfsgerechten Gestaltung von Kommunikationsdienstleistungen genutzt und verarbeitet werden. Zu diesen Zwecken bin ich mit einer Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder Post einverstanden.

Widerspruchsrecht
Der Verarbeitung meiner Daten zu Werbezecken kann ich jederzeit widersprechen. Soweit die Daten aufgrund einer Interessenabwägung verarbeitet werden, kann ich jederzeit aus Gründen widersprechen, die sich aus meiner besonderen Situation ergeben.

Widerrufsrecht
Mir ist bekannt, dass ich eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Dies gilt auch für Einwilligungen, welche vor der Geltung der DSGVO erteilt wurden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

11. Geltende Dokumente

Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen Telefonie und Internet sowie die Leistungsbeschreibungen und Preislisten für das Produktangebot „WFCITY.net“ der net services GmbH & Co. KG. 

12. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, net services GmbH & Co. KG, Lise-Meitner-Straße 4, 24941 Flensburg, Tel.: 05331-703900 Telefaxnummer: 0461 – 40484893 und E-Mail-Adresse: info@wfcity.net, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

13. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

14. Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende