Fragen und Antworten Rund um Ihren Anschluss bei WFCITY.net

Wir haben schon im Vorfeld die häufigsten Fragen für Sie zusammengestellt. Sollte Ihre Frage hiermit noch nicht beantwortet sein, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

1. Allgemeine Fragen

/

Wie viel Bandbreite bekomme ich mit WFCITY.net?

Für den DSL-Anschluss gilt:

Um einen VDSL Anschluss schalten zu können mieten wir das letzte Endstück der Telekom-Leitung an. Da wir mit Glasfaserkabeln in diese Leitung gehen, können wir in der Regel höhere Bandbreiten erzielen, als andere Anbieter.

Wie hoch die bei Ihnen verfügbare Bandbreite sein wird, hängt von Länge und Güte der angemieteten Leitung ab. Da wir diese Daten erst nach Bestellung besagter Leitung bekommen, können wir im Vorfeld keine Aussagen zu eventuell verfügbaren Bandbreiten machen. 

 

Für den Glasfaseranschluss gilt:

Übertragungsgeschwindigkeiten sind nahezu unbegrenzt. 

Ab welchem Zeitpunkt kann ich den Anschluss von WFCITY.net nutzen?

Sobald der Breitbandausbau an dem Kabelzweiger, der Ihr Haus versorgt, beendet ist. Dies können Sie prüfen, in dem Sie im Verfügbarkeitscheck auf der Startseite Ihre Adressdaten eingeben. 

2. Fragen zum Vertrag

/

Wie bekomme ich meine Rechnung?

Grundsätzlich stellen wir die monatliche Rechnung in unseren Kundenportal zur Verfügung. Die Login-Daten finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung.

Sofern Sie eine aktuelle E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt haben sende wir Ihnen eine Information per E-Mail sobald eine neue Rechnung im Kundenportal zum Download zur Verfügung steht.

Optional können Sie die Rechnung per Post erhalten.

Was passiert nach einer Rücklastschrift?

Wenn es zu einer Rücklastschrift kommt, wird der Kunde automatisch in den Status eines Überweisers gesetzt. Dieser Status wird solange aufrecht erhalten, bis das Kundenkonto komplett ausgeglichen ist.

Bitte beachten Sie, dass auch nachfolgende Rechnungen in dieser Phase zum Überweisen ausgestellt werden. Sprich, wenn zum Zeitpunkt der Erstellung der folgenden Rechnung das Kundenkonto noch nicht ausgeglichen war, ist diese Rechnung ebenfalls zu Überweisen. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie am Ende der jeweiligen Rechnung. 

Welche Unterlagen benötige ich für den Wechsel?

Als Neukunde müssen Sie lediglich das Auftragsformular und bei Rufnummernmitnahme das Portierungsformular ausfüllen. Es sind alle Unterlagen zum Download auf www.wfcity.net hinterlegt.
Hinweis: Wir kündigen für Sie Ihren Festnetz-Anschluss bei Ihrem aktuellen Anbieter. Einzige Ausnahmen stellen ein Internet-Zugang, eine Flatrate und Preselection dar. Sollten Sie diese Produkte nutzen, müssen diese von selbst bei Ihrem Anbieter (z. B. T-Online, 1&1, etc.) gekündigt werden. Bitte beachten Sie, dass durch die Kündigung des Internet-Zugangs ggf. auch Ihre aktuelle E-Mail-Adresse gelöscht wird. Bitte erkundigen Sie sich daher auch diesbezüglich bei Ihrem Internet-Provider.

Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

3. Fragen zum Telefonanschluss

/

Gibt es einen ISDN-Anschluss? Kann ich meine ISDN-Telefone weiterverwenden?

Wir bieten Ihnen ISDN-ähnliche Leistungsmerkmale. Es sind bis zu 3 Rufnummern verfügbar und Sie können auf mehreren Leitungen telefonieren, sofern dieses Leistungsmerkmal bestellt wurde. Bei uns kommen die hochwertigen AVM FRITZ!Boxen 7360 oder 7490 zum Einsatz. Diese bieten Ihnen die Möglichkeit sogar ISDN-Telefone direkt anzuschließen. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter 05331 703 9000.

Was ist eine Rufnummernportierung und worauf muss ich dabei besonders achten?

Eine Rufnummernportierung bedeutet die Mitnahme der Rufnummern von dem einen Anbieter zum anderen. Eine Rufnummernmitnahme von Ihrem Telefonanbieter ist natürlich möglich. Dazu füllen Sie bitte das Portierungsformular aus und senden es uns mit dem Auftragsformular zu. Wichtig ist hierbei nur, dass Sie Ihren Telefonanschluss vorher nicht selber kündigen. Das machen wir bei einer Rufnummernmitnahme, der sogenannten Portierung, für Sie. Der Übernahmetermin ist natürlich von der Vertragslaufzeit Ihres jetzigen Anbieters abhängig. Die Portierung Ihrer Rufnummern ist kostenfrei. Aber bitte Vorsicht: Es kann sein, dass Ihr aktueller Anbieter für die Rufnummernportierung eine Gebühr verlangt.

Kann ich zu meinem Anschluss weitere Rufnummern hinzubuchen?

Ja, Sie können eine zusätzliche Leitung hinzubuchen. Wir verwenden hierfür den Begriff Sprachkanal. Bis zu 3 sind insgesamt möglich. Die Preise finden Sie in unserer Preisliste.

Welche Endgeräte kann ich nutzen?

Sie können analoge Telefon- und Fax-Geräte sowie ISDN-Geräte anschließen. 

Kann ich Sondernummern anrufen? Gibt es Einschränkungen?

Sie können alle Sonderrufnummern anrufen, sofern Sie keine Sperre beauftragt haben. Die Tarife für die einzelnen Sonderrufnummern können Sie unserer Preisliste entnehmen.

Kann ich gewisse Vorwahlen sperren lassen?

Ja, Sie können bei Beauftragung per Auftragsformular, über das Kundenportal oder telefonisch verschiedene Rufnummerngassen sperren lassen

Wo kann ich meinen Telefonbucheintrag erstellen, einsehen und ändern?

Sie können direkt bei der Bestellung auswählen, ob und wie Ihr Telefonbucheintrag aussehen soll. Weiterhin können Sie auch gleich angeben, in welchen Verzeichnissen Ihr Eintrag zu finden sein soll.

Kann ich mein analoges Telefon weiter benutzen?

Sie können Ihr analoges Telefon problemlos an die AVM FRITZ!Boxen 7360 oder 7460 anschließen.

4. Fragen zum Internet

/

Kann ich eine E-Mail-Adresse bekommen?

Derzeit ist kein E-Mail-Service vorgesehen. 

Welche Endgeräte kann ich bekommen?

Für den Anschluss haben sie die Wahl zwischen unserem Standartrouter: AVM FRITZ!Box 7360 oder unserem Premiumrouter: AVM FRITZ!Box 7490. Die Boxen erhalten Sie jeweils gegen Aufpreis. Alternativ können Sie aber auch eine eigene Box verwenden.

Hinweis: Die Verwendung eines eigenen Routers erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden. Eine Haftung der net services für die vollständige Funktionalität des Gerätes im Netz der net services wird ausdrücklich ausgeschlossen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem „Beipackzettel Routerfreiheit“, der LB sowie aus § 7 der AGB.

 

Mehr Infos erfahren Sie unter 05331 703 9000. 

5. Fragen zum Produkt

/

Gibt es bei WFCITY.net auch Fernsehen?

Kunden mit einem Glasfaserhausanschluss der Stadtwerke Wolfenbüttel können über WFCITY.net Kabelfernsehen erhalten. Alle Informationen finden Sie in der Produktübersicht für Glasfaserkunden.

Als DSL-Kunde haben Sie die Möglichkeit IPTV über WFCITY.net zu beziehen.

Hier geht es zur Produktübersicht.

Hier geht es zu den FAQ für IPTV.

Entstehen mir Kosten, wenn ich von meinem bisherigen Anbieter zu Ihnen wechsel?

Bei einem Wechsel entstehen Ihnen keine Kosten von Seiten WFCITY.net. Bitte überprüfen Sie die Vertragsbedingungen Ihres aktuellen Anbieters, ob hier ggf. Gebühren für einen Vertragswechsel anfallen.

Wo finde ich eine Übersicht der Tarife und Preise?

Die jeweils gültigen Tarife können Sie unserer Preisliste entnehmen oder unter 05331 703 9000 erfragen.

Gibt es einen Service der mir bei der Installation hilft?

Sie haben die Möglichkeit, einen kostenpflichtigen Vor-Ort-Service für die Installation des Routers zu buchen oder Sie nutzen einfach die mitgesandte Installationsanleitung.

Woher bekomme ich das Auftragsformular?

Sie erhalten alle Produktunterlagen bei den Stadtwerken Wolfenbüttel oder können sie telefonisch unter 05331 703 900 anfordern. Schneller geht es, wenn Sie einfach das Online-Formular nutzen.

Gibt es einmalige Kosten, die bei Vertragsabschluss auf mich zukommen?

Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 49,90 EURO.

Kunden werben Kunden

Empfehlen Sie WFCITY.net weiter an Freunde, Nachbarn und Verwandte
und sichern Sie sich dabei exklusive Rabatte.

Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Kunden werben Kunden Angebot!

Weiterlesen

WFCITY.net im Interview mit P.Schumann

 

Um die Zufriedenheit unserer Kunden und die Qualität unserer Leistung zu überprüfen und stetig zu...

Weiterlesen

Verfügbarkeitscheck

Verfügbarkeits Check

Formular
WFCITY.net
WFCITY.net
WFCITY.net