Glasfaser bis ins Haus

Mit Grafschafter Breitband surfen Sie schneller

ADSL

max. 16 Mbit/s

Komplette Leitung besteht aus alten Kupferkabeln

Die Daten müssen den kompletten Weg durch alte Kupferleitungen zurücklegen. Durch die hohen Dämpfungswerte ergeben sich große Geschwindigkeitsverluste, je länger der Weg ist, den die Daten zurücklegen müssen. Mehr als 16 Mbit/s können üblicherweise nciht übertragen werden.

VDSL

max. 50 Mbit/s

Kupferkabel vom Verteilerkasten ins Haus

Bis zum nächsten Kabelverzweiger liegt bereits eine Glasfaserleitung. Von hier müssen die Daten durch alte Kupferleitungen bis in Ihr Haus. Je weiter der Kabelverzweiger entfernt ist, desto weniger Geschwindigkeit kommt bei Ihnen an. Maximal sind 50 Mbit/s möglich.

Glasfaseranschluss

1.000 Mbit/s und mehr

Eigene, störungsfreie Glasfaser bis ins Haus

Sie erhalten eine eigene Glasfaserleitung bis in Ihr Haus. Durch die exklusive Nutzung der Glasfaser entstehen keine Geschwindigkeitseinbußen, wenn mal viel auf der Datenautobahn los ist. Die Glasfaser kann mehr als 1.000 Mbit/s übertragen.

Glasfaserhausanschluss

der Internetanschluss der Zukunft

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wolfenbüttel können Häuser in den Neubaugebieten Wolfenbüttels bereits jetzt mit dem zukunftssicheren Glasfaserhausanschluss versorgt werden. Aktuell bietet WFCITY.net, als exklusiver Betreiber des Netzes, Produkte mit bis zu 100 Mbit/s im Download an. Damit ist das Potenzial der Glasfaser aber noch längst nicht ausgeschöpft. Technisch gesehen gibt es momentan kein echtes Limit für solche Glasfaseranschlüsse. Langfristig werden mit steigender Nachfrage auch höhere Bandbreiten angeboten werden.

Informieren Sie sich mit dem folgenden Video gleich darüber welche Vorteile Ihnen der Glasfaserhausanschluss der Stadtwerke Wolfenbüttel bietet:

Glasfaser - der Internetanschluss der Zukunft